spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer spacer
kunsterein logo
 
 Aktuell         |
 Jahresprogramm  |
 Ausstellungen   /
 Raum für Freunde|
 City Gallery    |
 arti            |
 Termine         |
 Kunstverein     |
 Jahresgaben     |
 Shop            |
 Popmusik        |
 Kontakt         |
 
 Chicks on Speed .  Gartenkartierung Wolfsburg .  Flexibilität .  Jean-Ulrick Désert .  Strips & Characters .  Ulf Aminde .  Non-Stop .  Elektropopklub .  Industriestadtfuturismus .  Canada Dreaming .  Der Traum von der Zeichenmaschine .  Animalcity .  arti 2006 .  Next Level .  Welcome Home .  Ende der Faulheit .  Work Fiction .  Green Dreams .  Merkwürdige Maschinen .  In The Shadows .  Village People .  George Cup & Steve Elliott .  arti 2008 .  Weltraum als Fluchtlinie .  Love me tender .  Optical Art From Brunswick .  Reconstructed Zone .  Best of 50 Years .  Art of Speculation .  arti 2010 .  Gewalt .  Communauté/Gemeinschaft .  X Freundschaftsanfragen .  Host City .  Franziska C. Metzger: Archaische Futurismen .  Buenos Aires - Historias de las Calles / Geschichten von den Straßen .  Wolfsburger Sammler .  arti 2012 .  Jacqueline Doyen .  Heb mich auf! .  Qual & Wahl .  Learning from Detroit .  Erfinde dich selbst! .  Let’s Eat Together .  I can’t control myself .  Glückssache .  arti 2014 - Das haut mich um! .  Dennis Graef .  Baby, I love you! .  Crime Art .  Elisabeth Stumpf Lightning Frightening .  Operation Mindfuck .  Verborgene Kräfte .  Verführen .  arti 2016 – Ich bin so frei .  Sex Smells .  Überschreiten .  Dan Stockholm - In a hundred years all will be forgotten .  Waffle Falling Over
 
 


 Ausstellung     /
 Bilder          |


HOST CITY
Sechs Fußballteams – Sechs Künstlerinnen

Eröffnung: 19.05.2011, 19h
Ausstellung: 20.05. - 14.08.2011

 

Ein Fußballspiel ist die Begegnung von Sportlerinnen zweier Nationen und damit zweier unterschiedlicher Kulturen. Der Charakter dieses kulturellen Dialogs steht im Mittelpunkt des Ausstellungsprojekts „Host City“ des Kunstverein Wolfsburg.

Wolfsburg ist während der Fußballweltmeisterschaft der Frauen im Jahr 2011 Austragungsort für drei Vorrundenspiele. Die Stadt ist damit Gastgeber für sechs Frauennationalmannschaften. Ausgelost wurden die Länder Schweden, Norwegen, England, USA, Mexiko und Brasilien. Der Kunstverein Wolfsburg will diese sechs Nationen bzw. Kulturen im Bereich der bildenden Kunst vorstellen, indem er aus jedem der sechs Länder Künstlerinnen zeigt, die als repräsentativ für die jeweiligen kulturellen Szenen gelten.

Die Fußballteams, die zu Gast sind, werden speziell zur Ausstellung im Kunstverein Wolfsburg eingeladen, um sich - falls die Zeit dafür vorhanden ist - über das künstlerische Schaffen repräsentiert durch eine bedeutende Frau des Landes, gegen dessen Team sie antreten, informieren zu können. Zur Eröffnung findet ein Auftritt der Ballkünstlerin Aylin Yaren statt.

 

KünstlerInnen:

Annika Ström(SWE), Ida Ekblad (NOR), Sam Taylor-Wood (GB), Louise Lawler (USA), Marcella Armas (MEX), Laura Lima (BRA)

 

Kuratiert von: Justin Hoffmann

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Stadt Wolfsburg
Land Niedersachen
DFB-Kulturstiftung
spacer spacer spacer

 
© 2014 Kunstverein Wolfsburg, ein  sensomatic design

Impressum